Masterstudium

Wie in Zeiten manövrieren, die von Veränderung und Risiko geprägt ist?

Diese Frage stellt uns alle vor große Herausforderungen. Wir glauben, dass wir die Kompetenzen haben, um Dich darauf vorzubereiten. Du erlernst Fähigkeiten, die Fach- und Führungskräfte im mittleren und oberen Management brauchen, um in Zeiten großer Umbrüche Veränderungsprozesse zu begleiten und den Fokus zu behalten. Du kannst Risiken einschätzen und knüpfst Dein Netzwerk, das Du brauchst, um erfolgreich die Balance zwischen Veränderung und Stabilität zu meistern. Diese Themen bearbeitest Du einerseits sehr praxisnah, auf der anderen Seite begibst Du Dich in einen wissenschaftlichen Diskurs.

Mit dem Master of Arts in Business bekommst Du von uns einen Abschluss, der signalisiert, dass Du Situationen reflektieren kannst, Engagement mitbringst, Lösungen zu suchen und solange dran bleibst, bis sie funktionieren. Du bist Dir Deiner Verantwortung als Akteur in einem System bewusst, das nur begrenzte Ressourcen zur Verfügung hat und viele davon schon verbraucht sind.

Übersicht der Lehrveranstaltungen im Masterstudium

Master Double-Degree-Programm

Auslandserfahrungen sammeln und gleichzeitig zwei international anerkannte akademische Titel erwerben? Das bietet Dir unser Double-Degree-Programme für Master-Studierende an der FH Salzburg.

Das Double-Degree-Programm ist ein exklusives Studienangebot, welches besonders qualifizierten Masterstudierenden die Möglichkeit bietet einen Doppelabschluss zu erwerben und gleichzeitig Auslandserfahrung zu erleben. Es wird im Rahmen des Masterstudiums absolviert, wobei sich die Studiendauer um nur ein Semester verlängert. Studierende der Spezialisierung „Service & Sales Management“ absolvieren im ersten Jahr ihre Kurse an der FH Salzburg und setzen das Betriebswirtschaftsstudium ab dem zweiten Jahr an der Partnerhochschule Halmstadt in Schweden fort. Dort wird auch die Masterthesis verfasst. Die genaue Vorgangsweise und die gegenseitige Anerkennung der Lehrveranstaltungen bzw. der Masterarbeit sind vertraglich geregelt. Zudem können die Studierenden auch bei einem Auslandsstudium in Form eines Double-Degree-Programms um ein Erasmusstipendium ansuchen.

Ein Studium – zwei Abschlüsse – zwei Titel: Nach der Absolvierung des Double-Degree-Programms erhalten die Masterstudierenden den Titel Master of Arts in Business der FH Salzburg und bekommen zusätzlich den Titel Master of Science von der Partnerhochschule Halmstadt verliehen.

Alle Benefits des Double-Degree-Programms im Überblick:

  • Internationale Erfahrungen und interkulturelles Lernen
  • Perfektionierung von Englischkenntnissen, speziell im berufsrelevanten Sprachgebrauch
  • Internationale Vernetzung und Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit und sozialen Kompetenzen

In den Videos erfährst du, was man mit dem Betriebswirtschaft Master Studium der FH Salzburg alles erreichen kann. Ob Geschäftsführer, Marketing Verantwortlicher oder Bankmitarbeiter nach dem BWL Master Studium stehen dir alle Wege offen. Sieh selbst:

Beiträge

Innovation Days 2021

Auch heuer fanden wieder die Innovation Days 2021 statt. Sie werden jährlich von der Universität Salzburg, der Fachhochschule Salzburg und der Universität Innsbruck organisiert und bieten den Studierenden die Möglichkeit, in interdisziplinären Teams reale Aufgabenstellungen von namenhaften Salzburger Unternehmen zu lösen. Dieses Jahr kamen die vier Challenges  von Interspar, Raiffeisen, Sony...

Lesen Sie weiter

Curiositas diskutiert: Textilindustrie & Nachhaltigkeit

Zum Auftakt der neuen Fokussierung auf Nachhaltigkeit und Unternehmertum des Vereins Curiositas wurde am 26. April 2021 zu einem Online-Event rund um das Thema Textilindustrie und Nachhaltigkeit geladen. Verstärkung in Sachen Expertise holte sich das Team zum einen durch den Gründer und CEO des Unternehmens Erdbär, Robert Laner und da...

Lesen Sie weiter

Curiositas X Corona – oft diskutiert, jetzt garantiert unzensiert

Curiositas führte die digitale Veranstaltungsreihe Curiositas x Corona an der FH Salzburg am Donnerstagabend, den 10. Dezember 2020 fort. Der Fokus lag bei diesem Themenabend auf den Auswirkungen von Corona auf den Berchtesgadener Land Tourismus. Frau Dr. Brigitte Schlögl schaffte es erstmalig über 100 Teilnehmer, genau 119 Teilnehmer, für dieses Thema zu...

Lesen Sie weiter

Das Social Business Sindbad goes Salzburg!

Sindbad ist ein österreichisches Social Business, das durch ein 1:1 Mentoringprogramm Jugendliche aus Brennpunktschulen mit jungen Mentoren in Beziehung bringt. So will man die Chancengerechtigkeit erhöhen. Das Unternehmen wird geführt von Joseph Kap-herr und Matthias Lovrek, beide wurden mit dem EY – Social Entrepreneur of the Year Award und Forbes – 30 under 30...

Lesen Sie weiter

Follow-Up Report zur Veranstaltung Auswirkungen von Corona auf den Onlinehandel im Lebensmittelmarkt am Beispiel Interspar

Curiositas führte die digitale Veranstaltungsreihe Curiositas x Corona an der FH Salzburg am Mittwochabend, den 11. November fort. In diesem Rahmen wurde das Thema die Auswirkungen von Corona auf den Onlinehandel im Lebensmittelmarkt am Beispiel Interspar behandelt. Julian Riedl hat als E-Commerce Verantwortlicher von Interspar seine fachliche Expertise zum Thema...

Lesen Sie weiter

Stephanie Unterberger gewinnt Wissenschaftspreis des Handelsverbands Österreich

Stephanie Unterberger, Master-Absolventin und Junior Lecturer am Fachbereich Marketing & Relationship Management, wurde beim 30. Handelskolloquium mit dem Wissenschaftspreis ausgezeichnet. Der Handelsverband Österreich vergab dieses Jahr zum ersten Mal einen Wissenschaftspreis für herausragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten, welche eine hochgradige Relevanz für die Handelsbranche aufweisen. Der Preis wurde im Rahmen des 30. Handelskolloquiums...

Lesen Sie weiter