In unserem Lehrverständnis ist Lernen und Weiterbildung keine Einbahnstraße, sondern entsteht erst durch regen Austausch und Diskussionen. Teile unserer Kurse und Seminare sind theorie- und forschungsgetrieben, andere Kurse sind sehr praxisorientiert. Netzwerken mit Unternehmenspartnern hat bei uns einen hohen Stellenwert und garantiert somit einen Transfer zwischen Theorie und Praxis. 

Wir als ProfessorInnen und Dozierende verstehen uns als „Störenfriede“, um aus der oft gesehenen Denkhaltung „… das haben wir immer schon so gemacht…“ herauszukommen. 

Etwas Neues zu Erlernen, sich neuen Herausforderungen zu stellen und dabei auch manchmal an eigene Grenzen zu stoßen, ist für Studierende nicht immer einfach. Gerade das Verfassen einer Bachelor- oder Masterarbeit oder die Arbeit an einem Praxisprojekt in enger Abstimmung mit Unternehmen aus der Praxis erfordert einiges an Selbstinitiative, Selbstverantwortung und Durchhaltevermögen!  Im Fachbereich Marketing and Relationship Management (MRM) werden Studierende mit diesen Herausforderungen nicht alleine gelassen – enge Abstimmung, zahlreiche Coachings und intensive Diskussionen gewährleisten optimalen Lernerfolg, hohe Qualität in der Lehre und unterstützen die kritische Reflexionsfähigkeit unserer Absolventen.

Unsere Didaktik ist inklusiv, d.h. wir verknüpfen offline mit online Methoden, damit der Lernerfolg bei Studierenden gesichert ist.

Inhaltlich arbeiten wir im Bereich Studium in den folgenden Themenbereichen:

LEHRE BA
Studium
LEHRE MA
Studium
INTERNATIONALES
Studium
KREISLAUFWIRTSCHAFT
Studium

Beiträge

Innovation Days 2021

Auch heuer fanden wieder die Innovation Days 2021 statt. Sie werden jährlich von der Universität Salzburg, der Fachhochschule Salzburg und der Universität Innsbruck organisiert und bieten den Studierenden die Möglichkeit, in interdisziplinären Teams reale Aufgabenstellungen von namenhaften Salzburger Unternehmen zu lösen. Dieses Jahr kamen die vier Challenges  von Interspar, Raiffeisen, Sony...

Lesen Sie weiter

Scannen, Bezahlen, Fertig – das ist Snabble

Der Future of Retailing Dialog (FoR) ging am 07. Juni 2021 in die zweite Runde. Die neue Veranstaltungsreihe, organisiert von FH. Prof. Dr. Robert Zniva gemeinsam mit Tina Neureiter, MA und Stephanie Unterberger, MA  setzt sich zum Ziel, die Zukunft des Handels in Österreich und darüber hinaus zu beleuchten. Beim...

Lesen Sie weiter

Jetzt Bewerben: New Business Models Award 2021. Schwerpunkt Kooperationen

Zunehmende Digitalisierung, begrenzte Ressourcen, Klimaveränderung, Migrationswellen – stetige Umbrüche unserer Lebensumstände bestimmen das zukünftige Umfeld, in dem sich Unternehmen behaupten müssen. Neue Geschäftsmodelle sind gefragt, die innovativ, aber verantwortungsvoll und tragfähig sind. Wir geben Personen, die eine zukunftsfähige Gesellschaft innovativ und nachhaltig mitgestalten wollen, eine Bühne: Der Studiengang Betriebswirtschaft an...

Lesen Sie weiter

Retailing Career Program 2021 in Kooperation mit INTERSPAR

Für Bachelorstudierende (Vollzeit) des Studiengangs Betriebswirtschaft an der Fachhochschule Salzburg. Das  Retailing Career Program startet im STJ 2021/22 bereits zum zweiten Mal und bietet Vollzeit-Studierenden des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaft die Möglichkeit bereits im letzten Studienjahr als Teil des regulären Studiums bei einem der besten Arbeitgeber Österreichs wertvolle Erfahrung zu sammeln!  Your...

Lesen Sie weiter

Ideen weiter wachsen lassen

Design trifft Betriebswirtschaft Im Frühjahr 2020 fand der Innovationswettbewerb „Neue Holzwege“ auf der Kompetenzplattform Open Innovation Salzburg statt. Im Juli 2020 luden Christine Vallaster und Martina Sageder von Studiengang Betriebswirtschaft der FH Salzburg die Ideengeber der 5 Siegerideen zu einem Entwicklungsworkshop ein, um die Innovationen weiter zu denken. Neben den...

Lesen Sie weiter

Curiositas diskutiert: Textilindustrie & Nachhaltigkeit

Zum Auftakt der neuen Fokussierung auf Nachhaltigkeit und Unternehmertum des Vereins Curiositas wurde am 26. April 2021 zu einem Online-Event rund um das Thema Textilindustrie und Nachhaltigkeit geladen. Verstärkung in Sachen Expertise holte sich das Team zum einen durch den Gründer und CEO des Unternehmens Erdbär, Robert Laner und da...

Lesen Sie weiter