Unsere Forschungsarbeiten: Neugierig, Kreativ, Lust zu entdecken

Unser Ansatz in der Forschung ist geprägt von unserer Neugierde, wir arbeiten interdisziplinär. Wir interessieren uns für das Ganzheitliche und versuchen, die Zusammenhänge zu erkennen und Muster zu entdecken. Meistens – nicht immer – denken wir ‚out-of-the box‘.
Wir arbeiten „methoden-uni-sex“, wir forschen qualitativ und quantitativ – und sind begeistert von unkonventionellen Vorgehensweisen.

Inhaltlich arbeiten wir im Bereich Forschung in den folgenden Themenbereichen:

DIGITALE TRANSFORMATION
Forschung
HANDEL & KONSUMENTENVERHALTEN
Forschung
HYBRIDE UNTERNEHMEN
Forschung
KREISLAUFWIRTSCHAFT & INNOVATION
Forschung
STRATEGIE & MARKE
Forschung

Beiträge

Forschungsprojekt „Chatbots in der Lehre“ startet | Einladung zur it’s coffee break am 3.3.2022

Im März 2022 startet das interdisziplinäre Forschungsprojekt “Schnatterbüchse – Chatbots in der Lehre”. DI Cornelia Ferner vom Studiengang Informationstechnik und System-Management (ITS) und FH-Prof. Dr. Eva Lienbacher, Studiengang Betriebswirtschaft, gehen der Frage nach, wie Chatbots in der Lehre sinnvoll eingesetzt werden können. Gemeinsam mit Studierenden entstehen während der Projektlaufzeit von...

Lesen Sie weiter

Retailization 4.0 – Die Zukunft des stationären Handels

Kernteam des Projekts (v.l.n.r.): Olaf Sassnick, Martin Uray, Christina Schlager, Tina Neureiter, Reuf Kozlica, Simon Kranzer, Robert Zniva (Bildrechte: Retailization 4.0)  Der Handel kann aufgrund hoher Branchenumsätze und den daraus resultierenden Arbeitsplätzen zurecht als Wirt-schaftsmotor bezeichnet werden. Obwohl mehr als 90% der Umsätze über den stationären Handel erzielt werden, stellt...

Lesen Sie weiter

Podcast-Ankündigung KMU Digital

KMU Digital: Die Rolle der Digitalisierung im kleinstrukturierten Einzelhandel

In der ersten Podcast-Folge der Mini-Serie KMU Digital ist MMag. Dr. Wolfgang Ziniel, Projektleiter bei der KMU Forschung Austria im Gespräch mit FH-Prof. Dr. Eva Lienbacher, wissenschaftliche Mitarbeiterin der FH Salzburg sowie New Design Universität St. Pölten. Beide gehen der Frage nach, was den KMU-Sektor in Österreich, insbesondere den kleinstrukturierten...

Lesen Sie weiter

Podcast-Ankündigung KMU Digital

Podcast „KMU Digital“

Ab Februar startet im Zusammenhang mit dem Projekt „Unternehmerische Resilienz und Kooperationen beim Einsatz von digitalen Marketingtechnologien (Virtual und Augmented Reality): Eine Analyse des kleinstrukturierten österreichischen Einzelhandels“ (Projektleitung Beate Cesinger & Christine Vallaster) der Podcast „KMU Digital“. “KMU Digital” ist eine Serie im Podcast „New Business Models“ der FH Salzburg...

Lesen Sie weiter

Leerstandsentwicklung 2.0 durch Open Innovation

Leerstandsentwicklung 2.0 durch Open Innovation

Forschung an der Fachhochschule Salzburg zum Thema Kreislaufwirtschaft, Leerstandsentwicklung und Partizipation der Bevölkerung In der Ausgabe der Fachzeitschrift Raumplanung 06/12 erscheint ein Bericht zum Thema „Leerstandsentwicklung 2.0 durch Open Innovation“, verfasst von Stefan Netsch vom Studiengang Smart Building, Tina Neureiter und Christine Vallaster vom Studiengang Betriebswirtschaft. Leerstände in den Zentren von...

Lesen Sie weiter