Smart Service Innovation

Eine Kooperation zwischen dem betriebswirtschaftlichen Studiengang (Fachbereiche Logistik & Operations Management sowie Marketing & Relationship Management) der FH Salzburg und Salzburg Research. Das Projekt wird mit EUR 100,000 durch die Wissenschafts- und Innovationsstrategie 2025 des Landes Salzburg gefördert. Projektteam FH Salzburg: Martina Sageder und Prof. (FH) Dr. habil. Christine Vallaster...

Lesen Sie weiter

Unternehmerische Resilienz und Kooperationen beim Einsatz von digitalen Marketingtechnologien (Virtual und Augmented Reality): Eine Analyse des kleinstrukturierten österreichischen Einzelhandels

Kooperation zwischen Fachbereich MRM des betriebswirtschaftlichen Studiengangs und Fachbereich Game Development und Mixed Reality von MultiMediaTechnology Fördergeber: Land Niederösterreich, Kooperation zwischen Fachbereich MRM des betriebswirtschaftlichen Studiengangs und NDU (New Design Universität, St. Pölten) Wachsender Wettbewerb, neue Akteure und die Einführung digitaler Technologien prägen den heutigen Einzelhandel. Die derzeitige Markt- und Wettbewerbslage drängt den...

Lesen Sie weiter

Virtual Reality (VR) im E-Commerce

Virtual Reality (VR) könnte für Online-Shops die Brücke vom digitalen zum realen Einkaufserlebnis schlagen. Ein Forschungsteam unter der Leitung von Christine Vallaster vom Studiengang Betriebswirtschaft unterstützt Unternehmen auf ihrem Weg zum virtuellen Online-Store. Online-Shopping ist bequem, spart Zeit und funktioniert unabhängig von Öffnungszeiten. Doch das Einkaufen vom Sofa aus hat eine Hürde:...

Lesen Sie weiter

Wie wirkt Kommunikation auf Facebook?

[:de]Robert Zniva widmet sich gemeinsam mit Kollegen von der WU Wien und der Universität Wien in einem vom Wirtschaftskammerpreis 2015 geförderten Projekt der Frage, ob Kommunikation auf Facebook einen Mehrwert im Gegensatz zu Kommunikation auf traditionellen Medien bringt. In einem Forschungsprojekt, welches ebenfalls eine Werbewirkungsforschung mit Eye-Tracking beinhaltet, wird untersucht,...

Lesen Sie weiter

Mobiles oder stationäres Endgerät?

[:de] Eye-Tracking leicht gemacht!  Welches Endgerät ist passend? Die Anwendungsfelder für Eye-Tracking sind vielfältig. Eye-Tracking wird dazu genutzt, genau zu analysieren, wie Menschen visuelle Informationen wahrnehmen und verarbeiten. Das System zur Erfassung der Blickbewegungsdaten besteht in der Regel aus einem Aufzeichnungsgerät und einer dazu gehörenden Computersoftware, welche die aufgezeichneten Daten analysiert und...

Lesen Sie weiter

Eye-Tracking – wohin bewegt sich der Blick der Konsument_innen

Auf was achten Menschen bei Werbekampagnen oder auf Internetseiten? Wie suchen und orientieren sich Konsumenten am Regal? Blickverlaufsmessung oder Eye-Tracking bezeichnet eine Marktforschungsmethode, bei der mittels einer Augenkamera gemessen wird, wohin der Blick des Betrachters fällt. Augenbewegungen, die auf den ersten Blick kaum wahrnehmbar sind, sagen viel über die Aufmerksamkeit...

Lesen Sie weiter