Was wir alles bewegen könnten …

Ein Kommentar von Julia Hettegger:

Wenn uns die Covid-19 Pandemie etwas zeigt, dann, dass Menschen, Staaten, Nationen gemeinsam etwas bewegen können. Das zeigt uns wiederum aber auch, was wir bei vielen Dingen bewegen könnten, aber anscheinend nicht wollen. Diese geballte Kraft der Vernetzung und Kooperation brächten wir beispielsweise auch bei komplexen Herausforderungen wie der Flüchtlingssituation, sozialer Ungleichheit, dem Sterben an Hunger oder bei der Bewältigung der Klimakrise. Die Fachhochschule versucht Unternehmen zu vernetzen, um faire und nachhaltige Geschäftslösungen in der Wirtschaft voranzutreiben. Ein Ziel, das in all diese Herausforderungen einzahlen würde.

HIER liest du mehr zum Projekt der Fachhochschule Salzburg.