Noch keine Kommentare

What future do we want to leave behind?

Christine Vallaster, Leiterin des Fachbereichs Marketing & Relationship Management der FH Salzburg, verfasste einen lesenswerten Beitrag für die neue Ausgabe des Information Unlimited Magazin der COPA-DATA Group.

In dem Artikel geht sie der Frage nach „Welche Zukunft wollen wir hinterlassen?“ und beschreibt das Utopia der Digitalisierung und wie sie die Klimakrise im Zusammenhang mit Covid-19 lösen kann. Dabei beleuchtet Frau Vallaster vor allem den Rebound Effekt im Kontext der Digitalisierung und zeigt auf, dass uns technische Innovationen Wohlstand gebracht haben – aber was macht die Digitalisierung mit uns und wie kann sie zur Lösung der Klimakrise beitragen?

Frau Vallaster ist der Überzeugung, dass – um die Klimakrise und andere Bedrohungen wie Covid-19 lösen zu können – ein Verständnis von Wachstum, welches sich nur an Profit orientiert, hinderlich ist. „Wir brauchen qualitatives Wachstum, und das ist nur dort möglich, wo Unendlichkeit herrscht.“ In Ihrem Utopia verändert die Digitalisierung das Verständnis von Besitz und Gebrauch.

Das und noch vieles mehr erfahren Sie im Artikel und der 36. Ausgabe „A climate of crisis?” des Information Unlimited Magazine.