Noch keine Kommentare

Neugierig auf Augmented Reality oder Virtual Reality im Handel?

In den vergangenen Wochen wurden im Rahmen eines Forschungsprojektes unter der Leitung von Univ. Prof. Dr. Beate Cesinger von der New Design University und Prof. (FH) Christine Vallaster von der FH Salzburg zahlreiche Workshops und Expertenbefragungen in Niederösterreich und Salzburg zum Thema AR und VR im kleinstrukturierten Einzelhandel durchgeführt. Die Workshops richteten sich in erster Linie an Experten aus dem kleinstrukturierten Einzelhandel, beispielsweise InhaberInnen oder auch die Filialleitung aus verschiedenen Branchen. Nach einer kurzen Präsentation von aktuellen Beispielen zu AR und VR im Einzelhandel hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit ausgewählte VR und AR Anwendungen selbst auszuprobieren. Im Anschluss wurde in der Gruppe diskutiert, ob und in wie weit diese Technologie im eigenen KMU eingesetzt werden könnte.

Die ersten Ergebnisse des Forschungsprojektes „Unternehmerische Resilienz und Kooperationen beim Einsatz von digitalen Marketingtechnologien (Virtual und Augmented Reality): Eine Analyse des kleinstrukturierten österreichischen Einzelhandels“ werden in Kürze verfügbar sein. Anbei ein paar Eindrücke von den Workshops.

Kommentarfunktion ist geschlossen.