Noch keine Kommentare

Dusko Stojakovic als Speaker bei der praxisorientierten Weiterbildung zur Kreislaufwirtschaft

Das erste Modul unserer Weiterbildung zur Kreislaufwirtschaft ist im November von allen Teilnehmern erfolgreich bestritten worden. Konkret ging es um verantwortungsvolle Betriebswirtschaft und Entrepreneurship in der Gesellschaft. Hermann Rauchenschwandtner erläuterte volkswirtschaftliche Erklärungs- und Wirkungsmodelle am ersten Tag des Moduls und Robert Zniva führte die TeilnehmerInnen am zweiten Tag des Moduls in die Welt des nachhaltigen Konsumentenverhaltens ein. Unterstützung bekam er dabei von einem unserer erfolgreichsten Alumni. Dusko Stojakovic, seines Zeichens Geschäftsführer bei Werner und Mertz in Hallein, präsentierte wie gelebte Kreislaufwirtschaft den Markt verändern kann und wie KonsumentInnen darauf (positiv) reagieren. Natürlich stand er mit seinem Expertenwissen auch allen TeilnehmerInnen Frage und Antwort und es entstand eine rege Diskussion, die sicherlich zu der einen oder anderen neuen Perspektive auf unser Wirtschaften führte. So soll der Transfer zwischen Praxis und Theorie sein.

Vielen Dank Dusko! Wir müssen viele sein!

 

Kommentarfunktion ist geschlossen.