Noch keine Kommentare

Go East – CLT in Russland

CLT – Cross Laminated Timber ist das Produkt der Stunde im Holzbau. Mittlerweile ist das Baumaterial im deutschsprachigen Raum aus der Innovations- in die Wachstumsphase des Produktlebenszyklus gewandert. In anderen Teilen der Welt findet man zwar interessante Referenzbauten bis zum Hochhaus aus Holz, aber der breite Markteintritt ist in vielen Regionen noch nicht erfolgt.

Alena Zyulina, die in Russland gebürtige Masterstudentin bei htw hat in ihrer Masterarbeit sowohl das Interesse der russischen Bauwirtschaft an diesem Baumaterial als auch das Interesse an einer Produktionsinvestition der (österreichischen) Marktführer in russischen Sonderwirtschaftszonen ermittelt. Der Markt scheint groß, russische Architekten sind sehr interessiert, aber für die mitteleuropäischen Produzenten scheint derzeit die Belieferung aus den bestehenden Werken sicherer, bis sich der Markt weiter entwickelt. Diese von Günter Berger betreute Grundlagenarbeit zur Marktentwicklung und den Motivlagen der Produzenten und Planer für den russischen Markt ist trotz der gemischten Ergebnisse hoch relevant, da sich die Marktdynamik in den nächsten Jahren sehr schnell positiv verändern kann.

Kommentarfunktion ist geschlossen.