Noch keine Kommentare

Robert Zniva als Key Note Speaker am Kongress „Heilkraft der Alpen“

[:de]Z1

Die steigende Urbanisierung, der Verlust an Naturerleben, der demografische Wandel sowie der Anstieg von Zivilisationserkrankungen führen zu einer steigenden Nachfrage im Gesundheitstourismus. Aus diesem Grund luden am 5. und 6. Mai das Innovationsservice für Salzburg (ITG) gemeinsam mit seinen Partnern zum alpinen Gesundheitskongress „Heilkraft der Alpen“ nach St. Johann im Pongau. Mit dabei war auch Robert Zniva vom Fachbereich Marketing und Relationship Management des betriebswirtschaftlichen Studiengangs der FH Salzburg, der als Key Note Speaker zu Thema „Ältere Konsumenten in Handel und Marketing“ referierte. Neben interessanten Workshops zu unterschiedlichsten Themen des Gesundheitstourismus gab es auch spannende Diskussionen mit Kollegen von der LMU München, der Hochschule München und der Paracelsus Universität Salzburg.

Hier geht es zum Pressebericht.

Z3

Z2[:]

Kommentarfunktion ist geschlossen.